One Million Trees

WARUM GEHEN DIE EINNAHMEN IN EIN BAUMPFLANZUNGSPROJEKT?

Wälder sind als Lunge der Erde wichtige Klimastabilisiatoren, Speicher von Trinkwasser und schützen vor Überschwemmungen. Sie bieten tausenden von Tieren, Pflanzen und Pilzen eine Heimat und tragen damit zur Artenvielfalt bei. Es gibt also viele gute Gründe, dem aktuell drohenden Waldsterben entgegenzuwirken.

Die diesjährige Bundessozialaktion 1MillionTrees von Rotaract Deutschland hat sich das Ziel gesetzt, eine Million Bäume zu pflanzen und viele entsprechende Pflanz- oder Fundraising-Sozialprojekte durchzuführen. Dadurch soll ein Beitrag zur weltweiten Aufforstung geleistet werden, um den Klimawandel zu bekämpfen.
Die Bundessozialaktion ist eine Sozialaktion, die innerhalb eines Clubjahres (von Juli bis Juni) von allen deutschen Rotaract Clubs in den Clubs durchgeführt wird. Die Aktionen konnten auch in den letzten Jahren schon beträchtliche Erfolge erzielen und beweisen:
Zusammen schafft man mehr!

Wir haben uns dazu entschieden, die Wälder in unserer direkten Umgebung zu unterstützen. Daher arbeiten wir mit dem hiesigen Forstamt zusammen und pflanzen die Bäume in Thüringen an!
Die Planung und Durchführung dieses Laufes übernehmen wir selbst und zu 100% unentgeltlich. Die Erlöse werden wir fast vollständig in Baumpflanzungen umwandeln können.